The Flying Bulls werden bei der AIRPOWER19 gemeinsam mit dem Red Bull Skydive Team eine bisher in Europa noch nie gesehene Show bieten: Das Red Bull Aerobatic Triple.

Präzision & Timing beim Red Bull Aerobatic Triple

Beim Red Bull Aerobatic Triple kombinieren The Flying Bulls gemeinsam mit dem Red Bull Skydive Team in ihrer Flugshow drei Aerobatic-Elemente gleichzeitig – eine absolute Show-Premiere im europäischen Luftraum. Ein BO105 C Hubschrauber, das Flächenflugzeug Zivko Edge 540, die Fallschirmspringer des Red Bull Skydive Teams und des HSV Red Bull Salzburg werden dabei gleichzeitig in der Luft sein. Nur mit höchster Präzision und perfektem Timing ist es möglich, diese Choreographie zu zeigen.

Sobald der erste BO105 C Hubschrauber mit den Fallschirmspringern aufsteigt und Red Bull Air Race Pilot Dario Costa die Flugshow mit seinem Messerflug mit Rauch einläutet, startet die Europa-Premiere des waghalsigen Kunstflug-Manövers. „Wir verbinden beim Aerobatic Triple in der Luft drei unterschiedliche Elemente, die nur dann funktionieren, wenn alles auf den Sekundenbruchteil genau getimed ist“, betont Dario Costa. Einer der Gänsehaut-Momente für alle Kunstflug-Fans wird das gemeinsame Manöver von Dario Costa mit der Zivko Edge 540 und dem BO105 C Hubschrauber sein, wo nicht der Flächenflieger um den Hubschrauber rollt, sondern genau umgekehrt. „In intensiven Trainingssessions haben wir das Red Bull Aerobatic Triple perfektioniert, das wird eine beeindruckende Flugshow für alle Fans vor Ort und TV-Zuschauer zu Hause auf ServusTV!“

ServusTV überträgt die AIRPOWER19 live, am Samstag, 7. September, von 10:00-14:55 Uhr und von 15:45 bis 17:00 Uhr.

Nähere Infos zum Red Bull Aerobatic Triple gibt es unter www.redbull.com/airpower

Akteure: BO105C; Zivko Edge 540; Red Bull Skydive Team; HSV Red Bull Salzburg
Homepage: www.redbull.com/airpower

AIRPOWER19

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: enEnglish