Leonardo AW169M

Die AgustaWestland AW169 ist ein zehnsitziger, zweimotoriger Hubschrauber der italienischen Firma AgustaWestland mit Turbinenantrieb und gehört seit 2016 zum Unternehmen Leonardo S.p.A.

Das Cockpit ist unter anderem ausgestattet mit drei Aktiv-Matrix-Displays, einem Flight Management System, Wide Area Augmentation System und ACAS von Rockwell Collins. Als Antrieb dienen zwei Pratt & Whitney PW210 mit FADEC, einem volldigitalen Triebwerksregler.

Die AW169 kombiniert eine elegante und stilvolle Silhouette mit erstklassiger Technologie, um hohe Leistung und Sicherheit zu gewährleisten. Das Ergebnis ist ein einzigartiger Hubschrauber, der in seiner Klasse neue Maßstäbe setzt und sicherstellt, dass die Passagiere in einer möglichst entspannten Umgebung reisen.

Auf der AIRPOWER22 ist zwar noch ein Exemplar der Aeronautica Militare im Static Display zu sehen, aber bald wird dieser Hubschraubertyp auch die österreichischen Hoheitsabzeichen tragen. Im Herbst 2020 gab das österreichische Bundesministerium für Landesverteidigung bekannt, 18 Stück der AW169M mit Lieferzeiten von 2022 und 2023 zu bestellen. Er wird die seit mehr als 50 Jahren im Dienst stehenden Hubschrauber Alouette III ersetzen.

Durch das neue Hubschrauber-System können, mit entsprechenden Missionsausstattungen (unterschiedliche Konfigurationen für verschiedene Aufgaben) alle Fähigkeitsbereiche inklusive des Selbstschutzes abgedeckt werden. Ein rascher Wechsel der unterschiedlichen Missionsausstattungen garantiert die
Flexibilität zur Auftragserfüllung sowie die Durchhaltefähigkeit in den einzelnen Fähigkeitsbereichen wird verbessert. Durch Verwendung desselben Hubschraubers als Schulhubschrauber kann die Ausbildung effizienter gestaltet werden und die Einsatzstaffeln von Ausbildungsaufgaben entlastet werden.
Bei Bedarf (z.B. Katastrophen großen Ausmaßes) können die Schulhubschrauber jederzeit auch für Einsatzaufgaben (Personen- und Materialtransport, Feuerlöschen, Luftaufklärung usw.) verwendet werden.

Die zeitgemäße Avionik ermöglicht auch bei Nacht bzw. schlechten Witterungsbedingungen die Erfüllung aller Einsatzaufgaben – der leistungsstarke Hubschrauber ist speziell für Einsätze im Gebirge bestens geeignet und verfügt auch in großen Höhen noch über ausreichende Leistungsreserven.

Durch den geräumigen Innenraum bietet er auch ausreichend Platz, um im Bedarfsfall (COVID-19, EBOLA, …) eine Person isoliert transportieren zu können.
Auch kann der Hubschrauber drei Mal so viel Wasser transportieren, wie die Alouette III und Lufttransportaufträge geringeren Ausmaßes können durch das neue System kostengünstiger als mit dem Black Hawk durchgeführt werden.

Leonardo (Agusta Westland) AW169M

Technische Daten :