Die AutoGyro GmbH (früher HTC) ist ein deutscher Hersteller von Tragschraubern mit Sitz in Hildesheim.

Das 1999 gegründete Unternehmen gilt in diesem Bereich als Weltmarktführer ist in mehr als 40 Ländern weltweit vertreten und stellt mit über 100 Mitarbeitern jährlich mehr als 300 Tragschrauber in Serie her. Bekannt wurde das Unternehmen durch den Tragschrauber MT-03, der im Jahr 2003 als erster Ultraleicht-Tragschrauber in Deutschland eine Zulassung erhielt.

Die maximale Abflugmasse für Ultraleichtfluggeräte dieses Typs (Tragschrauber) war auf 450 Kilogramm festgelegt und wurde im Dezember 2012 auf 560 Kilogramm erhöht.

Im Jahr 2008 wurde der Nachfolger des MT-03, der MTOsport vorgestellt. Der MTOsport unterscheidet sich optisch nur geringfügig vom MT-03, wurde aber aerodynamisch verbessert. Er ist ebenfalls ein offener Zweisitzer mit hintereinander angeordneten Sitzen. Der 2009 vorgestellte Calidus ist ein Zweisitzer mit hintereinander angeordneten Sitzen mit geschlossener oder teils offener Kabine.

Angetrieben werden die Luftfahrzeuge durch Rotax-Aircraft-Motoren. Die Luftfahrzeuge von Autogyro werden von Polizeikräften, Küstenwache und kommerziellen Betreibern weltweit eingesetzt.

 
Auf der AIRPOWER19 sind AutoGyro´s des  Rotorwings Formation Teams im Static Display vertreten. 
 
Fakten & Zahlen 
 
Länge  5,1 m  
Höhe  2,7 m 
Leergewicht: 245-295 kg
Maximales Startgewicht: 450-600 kg
Antrieb: Rotax 912 ULS | 915 IS
Max Reichweite: 740 km | 700 km
Reisegeschwindigkeit: 145-160 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 195 km/h
Tankinhalt: 94 ltr
Display Static
AIRPOWER19

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: enEnglish