Sprachauswahl: DE EN

SUKHOI SU-29

Die Sukhoi Su-29 ist ein zweisitziges, mit Tandemcockpit ausgerüstetes Kunstflugzeug aus russischer Fabrikation. Sie basiert auf der Sukhoi Su-26MX und machte ihren Erstflug am 9. August 1991. Zum Starten und Landen genügt der von einem 9-Zylinder-Sternmotor angetriebenen Maschine notfalls auch eine Wiese. Neben zivilen Piloten – besonders in den USA, Australien, Großbritannien, Südafrika und Deutschland – nützen auch die russischen und argentinischen Streitkräften das Leichtgewicht (Leergewicht: 760 kg).

Die auf der AIRPOWER16 zu sehende Su-29 gehört seit April 2011 zur Sammlung der Flying Bulls und wurde nach 12 Jahren Einsatz Anfang 2013 einer “Lifetime Extension“ unterzogen. Das ist eine von der Luftfahrtbehörde vorgeschriebene spezielle Maßnahme, bei der man jedes Teil der Maschine genau inspiziert sowie an Flügeln und Leitwerk einen speziellen Test durchführt, um das Flugzeug weiterhin betreiben zu dürfen.

  • © Bundesheer / Andreas Macher

  • © Flyingbulls

© Flyingbulls

Fakten & Zahlen

Hersteller Sukhoi Advanced Technologies
Spannweite 8,2 m
Länge 7,2 m
Höhe 2,8 m
Leergewicht 814 kg
Max. Startgewicht 1.220 kg
Besatzung 1-2
Höchstgeschwindigkeit horizontal 325 km/h
Höchstgeschwindigkeit vertikal 440 km/h
Max. Reichweite 1.400 km
Motor Wedenejew M-14 P
Leistung 360 PS
g-Limit +12 / -10
Display Static