Sprachauswahl: DE EN

PIPER PA-18 "SUPER CUB"

Obwohl sie heute ausschließlich zivil verwendet wird, war die Piper PA-18 Suber Cub ursprünglich ein militärisches Schul- und Aufklärungsflugzeug. Sie absolvierte ihren Erstflug im November 1949 und wurde bis 1994 etwa 10.000-mal gebaut (mit Unterbrechung zwischen 1983 und 1988).

Auch das Österreichische Bundesheer schätzte den kostengünstigen Flieger und bildete von 1957 bis 1965 seine Piloten auf ihm aus. Auf der AIRPOWER16 ist eine Piper PA-18/90 im Static Display zu sehen.

Fakten & Zahlen

Hersteller Piper Aircraft Corporation
Version Piper PA-18/90
Registrierung OE-AFC
Länge 6,82 m
Höhe 2,05 m
Flügelspannweite 10,8 m
Leergewicht 422 kg
Max. Startgewicht 794 kg
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h / 111 kt
Dienstgipfelhöhe 5.180 m / 17.000 ft
Motor Continental C-90 8F
Leistung 91,3 PS
Crew 1–2
Display Static