Sprachauswahl: DE EN

BELL AH-1 "COBRA"

Die seit 1966 gebaute Cobra war der erste reine Kampfhubschrauber der Welt. Neu an ihr war vor allem der schmale, kaum Trefferfläche bietende Rumpf, den auch alle folgenden Kampfhubschrauber bekommen sollten. Die Bell AH-1 war lange Jahre der klassische Kampfhubschrauber der US Army, die sie vor allem im Vietnamkrieg einsetzte.

Das auf der AIRPOWER16 fliegende Exemplar der Flying Bulls, die Bell Cobra, TAH-1F, ist in mehrerer Hinsicht bemerkenswert. Es wurde in den 1980er-Jahren als einmotorige Version gebaut, dann vollständig abgewrackt und demilitarisiert, um anschließend wieder vollständig aufgebaut zu werden. In der Folge beeindruckte das Exemplar nicht nur auf zahlreichen Airshows, sondern spielte auch in TV-Serien wie "JAG – im Auftrag der Ehre" oder "Walker, Texas Ranger" mit. Die Flying Bulls erwarben die Cobra im Jahr 2004 und besitzen damit das letzte flugfähige Exemplar dieser einmotorigen Version und überhaupt die einzige Cobra in Europa.

  • © Bundesheer / Harald Minich

  • © Bundesheer / Harald Minich

  • © Joerg Adam

  • © Joerg Adam

© Joerg Adam

Fakten & Zahlen

Hersteller Bell Helicopters bzw. FX Helicopters/USA
Länge 13,62 m
Höhe 4,24 m
Reisegeschwindigkeit 296 km/h
Höchstgeschwindigkeit 352 km/h
Max. Abfluggewicht 4.536 kg
Triebwerk Lycoming T53-L-703
Leistung 1800 PS
Display Flying