Sprachauswahl: DE EN

AIRBUS HELICOPTERS H 135 / EUROCOPTER EC 135

Der H 135 (früher EC 135) ist der weltweit erfolgreichste zweimotorige Leichthubschrauber. Seinen Erstflug hatte er 1994, seit 1996 ist er in Serienproduktion. Eingesetzt wird der H 135 vor allem als Rettungshubschrauber und im Polizeidienst. Um den Wünschen militärischer Kunden gerecht zu werden, wird mit dem H 135M auch eine Version als leichter Kampf-, Transport- und Beobachtungshubschrauber angeboten.

Auf der AIRPOWER16 sind gleich mehrere Exemplare dieses Helikoptertyps zu sehen: der zivile EC 135 der Flying Bulls, ein Polizeihubschrauber des Bundesministerium für Inneres, ein H 135M von Airbus Helicopters sowie ein Christophorus-Notarzthubschrauber H135 der ÖAMTC-Flugrettung. Wer also noch nie einen Rettungshubschrauber aus nächster Nähe erlebt hat, kann die fliegende Intensivstationen auf der AIRPOWER16 genauer unter die Lupe nehmen und sich direkt bei den Mitgliedern der ÖAMTC-Flugrettung über den Christophorus mit seinen modernen medizinischen Geräten und Sonderausstattungen informieren. 

  • © Red Bull Content Pool / Cornelius Braun

  • Christophorus Ausstattung © OEAMTC

  • © Red Bull Content Pool / Cornelius Braun

© ÖAMTC

Fakten & Zahlen

Hersteller Airbus Helicopters (zuvor Eurocopter Germany)
Länge (inkl. Hauptrotor) 12,16 m
Höhe 3,64 m
Durchmesser Hauptrotor 10,20 m
Max. Startgewicht 2950 kg
Höchstgeschwindigkeit 277 km/h 150 kts
Triebwerk 2 x Turbomeca Arrius 2B2 oder Pratt & Whitney PW 206B
Leistung 2 x 816 PS
Crew + Passagiere 1 + 5
Display Static